Natürlich haben wir, wie jede Einrichtung Vorhaltekosten, die beglichen werden müssen, daher können wir leider nicht (mehr) kostenfrei beraten. Allerdings haben wir uns auf die Fahnen geschrieben, niemanden wegzuschicken, weil diese Person kein Geld für ein Honorar hat.

Wir sind der Meinung, dass es schon genügend Mehrklassen-System in Therapieberatung und Gesundheit gibt, dies wollen wir nicht unterstützen. Im Klartext heißt das, dass Sie auf jeden Fall eine Beratung bekommen, auch wenn Sie nicht in der Lage sind ein Honorar zu zahlen, allerdings sollten wir dann offen darüber sprechen. Natürlich sind wie bestrebt ein Gleichgewicht zu erhalten, zwischen Honorarzahlung und kostenfreier Beratung für Menschen, die bedürftig sind.

 

“Bei uns wird niemand weggeschickt.”